Howto: Wie HOST File bzw. Datei unter Mac OS X Lion ändern, bearbeiten bzw. editieren (auch Win7)?

Will man Datenverkehr und Zugriffe manipulieren oder gewollt verhindern, so gibt es in Apple Mac OS X, Microsoft Windows, Linux/Ubuntu usw. eine sogennante Host-Datei.

In dieser Host-Datei findet ihr  IP’s die entweder anderen Domains oder DNS Adressen zugewiesen sind. Ohne sehr ins Detail einzugehen, wird die Hosts-Datei oft genutzt um Datenverkehr umzuleiten. Beispielsweise will ein Programm Kontakt mit seinem Updateserver aufbauen. Wenn es keine Option im Programm selber gibt, um diese Verbindung und den Kontaktversuch zu unterbinden, so könnte man in der „Host Filefolgenden Eintrag hinzufügen:

127.0.0.1 www.DieWebSiteOderIPvonMeinemProgramm.com
oder
127.0.0.1 192.15.12.55
.

Zur Erläuterung, die IP 127.0.0.1 ist eure eigene „loopback“ Adresse also die Stamm-IP eures Computers. Dabei ist es vollkommen egal ob es ein Apple MacBook, Dell, HP, Acer, Windows, Unix, Linux PC ist!!! Diese loopback IP ist immer die gleiche, da es in eurem TCP/IP Protokoll bzw. in dem System für eure Netzwerkkarte verankert ist.

(Für alle Pro’s, es ist natürlich etwas komplizierter aber ich versuche das dem Laien verständlich zu erklären)

Hier ein kleines How-To, wo ihr eure Host-Datei findet und wie ihr diese editiert:

Für Mac OS X (Leopard, Snow Leopard, Lion etc.)

Unter Lion wurde eine restriktive Sandboxing Technologie eingeführt, die es verhindert mit Textedit oder sonstigem Editor die Hostdatei zu manipulieren. Daher funktioniert unter Lion nur der Weg über GNU-Nano. In Leopard und Snow Leopard könnte man die Datei auch mit Hilfe von Textedit öffnen (In Terminal eingeben: sudo /Applications/TextEdit.app/Contents/MacOS/TextEdit /etc/hosts).

Unter OS X Lion funktioniert wie bereits erwähnt nur noch dieser Weg:

  1. Öffnet die Terminal-App (Anwendungen -> Dienstprogramme-> Terminal) und gebt ein:
    sudo nano /private/etc/hosts
  2. Ihr müsst euer Password eingeben, da es sich ja um ein Systemeingriff handelt.
  3. Es öffnet sich der GNU Nano Editor:Hosts Datei bzw. File Mac OS X
  4. Ihr könnt jetzt ganz einfach einen Eintrag entfernen oder hinzufügen. (Speichern nicht vergessen -> mit CTRL+O !!) Mehrere Einträge könnt ihr über das Menü in der Taskleiste hinzufügen „Bearbeiten -> Einsetzten“.
  5. Den Editor könnt ihr mit CTRL+X wieder verlassen
  6. Terminal erneut öffnen und folgendes eingeben um den DNS Cache zu löschen damit die Änderungen sofort eingreifen (ein Neustart wäre auch nich schlecht, ist aber nach dem Befehl nicht mehr nötig):
    dscacheutil -flushcache
  7. Jetzt könnt ihr eure Einstellungen testen!

Anleitung für Microsoft Windows

  1. Öffnet den Explorer und geht in das Verzeichnis: „C:\Windows\System32\drivers\etc“
  2. Dort findet ihr die hosts Datei
  3. Klickt mit rechter Maustaste auf die Datei und wählt „öffnen mit oder öffnen“ und nehmt den editor zum bearbeiten. Win7 Hosts File Datei bearbeiten
  4. Macht eure Einträge, speichert diese ab und startet anschließend den Computer neu, damit die Einträge in der hosts Datei wirksam werden.

Ich hoffe euch geholfen zu haben! Falls ich eine einfache Variante gefunden habe, die hosts Einträge in OS X Lion zu bearbeiten, werde ich diese hier veröffentlichen.



8 Responses to Howto: Wie HOST File bzw. Datei unter Mac OS X Lion ändern, bearbeiten bzw. editieren (auch Win7)?

  1. dienicy sagt:

    Hallo!

    habe unter lion 10.7.2 (mbp) alles so gemacht, wie du gesagt. hat auch alles wunderbar funktioniert. habe die bearbeitete hostdatei gespeichert und das terminal geschlossen. danach habe ich das ganze sogar vorsichtshalber nochmal geöffnet um zu schauen ob die änderungen noch da sind – ja, sind sie.

    ABER: nach dem rebooten sind die einstellungen wieder weg!

    Weißt du evtl was da los ist????

    lg dienicy

    Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. SK sagt:

    Kann sein das was mit deinen Sicherheitsbestimmungen nicht mehr stimmt. Das kann passieren wenn man ein App installiert das bpsw. nicht Lion kompatibel ist – oder warum auch immer.

    Jedenfalls Öffne mal das Festplattendienstprogramm und klick auf deine Festplatte. Dort wählst du dann dann reparieren aus bzw. erstmal überprüfen, dann reparieren.

    Kannst dann nach einem neustart das prozedere wieder ablaufen und sagen obs geklappt hat oder nicht.

    Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  3. ztr sagt:

    hallo…

    dieser weg ist auch keine Lösung

    Daumen hoch 0 Daumen runter 1

  4. maria sagt:

    Hi!
    Die Erklaerung klingt eigentlich Ideotensicher. Trotzdem bin ich etwas aufgeregt an der host datei Veraenderungen vorzunehemen, da ich ein absoluter Laie bin.
    Habe mich also an der Bedienung der Terminal.app probiert und weiss nicht recht, ob ich tatsaechlich mit den Pfeilen navigieren kann. Ist es wichtig, dass ich meinen neuen Eintrag eine Zeile unter dem Default Text einfuege oder geht auch direkt dort, wo Terminal es einfuegt? Weiss nicht, ob meine Frage klar ist. Hoffe auf schnelle Antwort. DANKE!!!

    Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  5. Claussen sagt:

    was ist wenn ich mehrere adressen eintraegen moechte wie muss das richtig eingetragen werden ? ( Adresse a,b,c & d )

    Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  6. manuel sagt:

    Hallo,

    wie ist das bei Adobe Cs Programmen? was muß ich dort löschen bzw ändern?

    Daumen hoch 0 Daumen runter 0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.